Wohnhaus Burgfelderstrasse 251, Neubau

Stadtplan

Anonymer Projektwettbewerb im offenen Verfahren nach GATT/WTO

Projektbeschrieb

Gegenstand des offenen Generalplanerwettbewerbs ist der Neubau eines Wohnhauses mit Büroflächen und einem Doppelkindergarten mit Tagesstruktur. Die Wohnungen werden an die Sozialhilfe BS vermietet und als «Zentrum für intensive stationäre Begleitung Migration» genutzt. Für die Betreuung benötigt die Sozialhilfe nebst den Wohnungen auch Büroräumlichkeiten.

Es werden bautechnisch innovative und gestalterisch hochstehende Gebäudeentwürfe gesucht, die Möglichkeiten aufzeigen, wie einfach, ressourcenschonend, klimaneutral und kostengünstig gebaut werden kann. Gesucht wird ein spezifischer architektonischer Beitrag, der die denkmalwürdige Tramwartehalle integriert und das Quartier städtebaulich sinnvoll erweitert.

Auftraggeber

Finanzdepartement, Immobilien Basel-Stadt

Termin Beschrieb
27.01.2021

Publikation

Ab 15.02.2021 Ausgabe Modelle
17.02.2021 Einsendeschluss Fragen
01.03.2021 Fragebeantwortung
29.04.2021 Abgabe
09/10.2021 Jurierung

MEHR ZUM THEMA