Wohnüberbauung Hirtenweg, Ersatzneubauten

Visualisierung des Gebäudes von aussen

Aufgabenstellung

Am Hirtenweg 24 und 28 in der Gemeinde Riehen verfügt die Einwohnergemeinde der Stadt Basel über ein Areal, auf dem durch massvolle, sozialverträgliche Verdichtung ein Beitrag zur Schaffung von dringend benötigtem günstigem Wohnraum geleistet werden soll.

Mindestens 40 neue Wohnungen unterschiedlicher Grösse und für unterschiedliche Wohnformen sollen in kurzer Bauzeit und hohem Vorfertigungsgrad in Holz- oder Teilhybridbauweise erstellt werden. Die Gebäude Hirtenweg 24 und 28 werden ersetzt. Den heutigen Bewohnern soll ohne Zwischendomizil ermöglicht werden in die Neubauten umzuziehen. Dies bedingt eine Bauweise in Etappen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Aufgabe ist die Aufwertung der Umgebung auf der gesamten Parzelle und damit die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Aussenräumen.

Auftraggeber

Einwohnergemeinde der Stadt Basel, vertreten durch Immobilien Basel-Stadt

Termin Beschrieb
2019 Projektierung
2019-2022 Realisierung in 3 Etappen
2021-2022 Bezug in 3 Etappen

Mehr zum Thema