Socinstrasse, Ersatzneubau

Strassenfassde

Aufgabenstellung

Die beiden Gebäude Socinstrasse 9 und 11 wurden 1859 als Doppelmietshaus mit symmetrischen Fassaden errichtet. Die dezent geschmückten Häuser sollten ursprünglich erhalten werden. Die genauere Untersuchung der durch mehrere Umbauten geschwächten Tragkonstruktion der Gebäude führte jedoch in Absprache mit der Denkmalpflege zum Entscheid, diese abzubrechen und durch einen Neubau zu ersetzen.

Ziel des Bauvorhabens war ein attraktives und marktgerechtes Wohnungsangebot für Familien mit Kindern. Der Wohnpreis sollte im mittleren bis hohen Segment für Neubauten angesiedelt sein, der Ausbaustandard eine der Zielgruppe angemessene hohe Wert- und Qualitätsbeständigkeit aufweisen.

Architektonisch sollte sich der Ersatzneubau respektvoll in die vorhandene Bebauungsstruktur einordnen; vor allem musste die Gestaltung der Strassenfassade eine hochwertige Lösung für die Einpassung in den bestehenden Strassenzug darstellen.

Termin Beschrieb
Juni 2013 Projektwettbewerb
Januar 2016 Baubeginn
August 2017

Bezug

Bildergalerie Ersatzneubau Socinstrasse 11

Blick auf Balkon Zoom

Blick aus Balkon, Copyright Ruedi Walti

Blick in Gangbereich Zoom

Blick in Gangbereich, Copyright Ruedi Walti

Hoffassade Zoom

Hoffassade, Copyright Ruedi Walti

Blick in Küche und Essbereich Zoom

Küche und Essbereich, Copyright Ruedi Walti

Blick ins Treppenhaus Zoom

Blick ins Treppenhaus, Copyright Ruedi Walti

Hauptfassade Zoom

Fassade Strassenseite, Copyright Ruedi Walti